TradePro eProcurement-Modul

TradePro eProcurement-Modul

Das eProcurement-Modul ergänzt TradePro um echte eProcurement-Funktionalitäten

Das neue Einkäufer-Cockpit bietet eine echte Trennung zwischen Einkäufer, Kostenstelle und User.

Volle Kontrolle über alle Einkaufsprozesse

TradePro eProcurement-Modul

Der Einkaufsleiter hat die volle Kontrolle. Er kann zum Beispiel weitere User anlegen, denen er Kostenstellen zuweist. Ein so angelegter User kann auch für mehrere Kostenstellen einkaufen.

Außerdem können vom Einkäufer Einkaufsbudgets vergeben werden, sowohl für einzelne User als auch für die einzelnen Kostenstellen. Die Budgets können auf Monate, Jahre oder individuell festgelegte Zeiträume beschränkt werden.

Der Einkäufer kann alle Daten nach User oder Kostenstelle sortiert anzeigen lassen. Er behält durch die Zusammenfassung aller Daten im eProcurement-Modul einen umfassenden Überblick über alle getätigten und anstehenden Bestellungen.

Außerdem kann er alle Bestellungen schnell und einfach freigeben und mit oder ohne Angabe von Gründen ablehnen.

Der vom Einkaufsleiter angelegte User kann / muss beim Einkauf im Warenkorb jeder Bestellposition die relevante Kostenstelle zuweisen.

Die Highlights:

  • Keine Lizenzkosten für Ihre Kunden
  • Keine Kosten für Drittanbieter, z.B. Marktplätze
  • Trennung von Kostenstelle und Besteller
  • Integrierte Budgetfunktion
  • Integrierter Freigabeworkflow

Lösungsbeispiel

Kunde hat viele Kosten­stellen und wünscht Budget­kontrolle

Die Müller GmbH richtet einen Zu­gang für Herrn Meyer ein, der über die Rechte zur User­an­lage und -verwaltung verfügt. Herr Meyer kann dort ab sofort selbst alle ein­kaufen­den Mit­ar­beiter mit einem Be­nutzer­konto anlegen, diesen eine oder meh­re­re Kosten­stel­len zu­weisen sowie Bud­gets für ver­schie­dene Zeit­räume fest­legen.

Ist das Budget über­schritten, wird die Be­stellung zur Frei­gabe an Herrn Meyer ge­sendet. Die Kosten­stellen­infor­ma­tion wird bei der ge­samten Bestell­abwick­lung mit­ge­führt. Dies er­leich­tert die Pro­zesse auf beiden Seiten.

Mehr erfahren...

Anrufen

+43 664 88 1986 80

Treffen

Messen & Events