LB Logistikbetriebe entscheiden sich für FastPage

LB Logistikbetriebe entscheiden sich für FastPage
Robert Gölis, Profitcenter-Leiter für den Industriebedarf bei LB

Die LB Logistikbetriebe aus der Schweiz haben sich nun für die Nutzung von MeDaPro FastPage entschieden.

ITB nutzte einen Schulungstermin in Duisburg, um Robert Gölis, Profitcenter-Leiter für den Industriebedarf bei LB, live zu den Hintergründen und Absichten für den Einsatz von FastPage zu befragen.

ITB: Herzlich Willkommen bei ITB.

Gölis: Vielen Dank!

ITB: Herr Gölis, warum haben Sie sich für die Nutzung von MeDaPro FastPage entschieden?

Gölis: Der Hauptvorteil für die LB Logistikbetriebe ist, dass wir die bereits in MeDaPro aufgebauten Daten nutzen. So können wir schnell und einfach verkaufsfördernde Maßnahmen wie Angebotsflyer auf die Beine stellen. Wir bleiben flexibel - das ist uns wichtig.

ITB: Wie werden Sie FastPage in Zukunft konkret einsetzen?

Gölis: Wir werden aus dem bestehenden Datenbestand Produkte kundenspezifisch zusammenstellen, also das Angebot ganz auf unsere bestehenden Kunden zuschneiden. Wir möchten ihnen durch die klare Strukturierung Hilfestellung geben, sich noch mehr mit unseren Produkten zu identifizieren, und das Bestellen vereinfachen.

ITB: Sie setzen ja neben FastPage noch andere Technologien von ITB ein (MeDaPro, TradePro). Welchen Hauptvorteil sehen Sie dadurch gegenüber Ihren Wettbewerbern?

Gölis: Wir haben ein durchgängiges System, die Datenpflege passiert nur an einer Stelle, und die durchgängige Nutzung der Daten ist gewährleistet. Auf dieses System bauen wir schon lange, und vor allem bei Ausschreibungen, die nach dem aktuellen Stand der Technik fragen, ist das Feedback meist sehr positiv. Hier sind wir für die Zukunft gut gerüstet, ja sind im Schweizer Markt ganz vorne dabei.

ITB: Welche Projekte wollen Sie in Zukunft angehen?

Gölis: Noch sind keine konkreten Projekte geplant, wir denken aber darüber nach, für unsere Kunden auch die ITB-Scannerlösung zur Verfügung zu stellen.

ITB: Herr Gölis, vielen Dank für das Interview.

Gölis: Gern geschehen!

Zurück

Anrufen

+43 6232 90303-3926

Treffen

Messen & Events